Luftmessstation Hamburg-Sternschanze

Hamburger Luftmessnetz – Messstationen – FHH

vergrößern Messstation 13ST Sternschanze Luftmessstation 13ST Hamburg-Sternschanze (Bild: Institut für Hygiene und Umwelt, © Graffiti: http://www.wandgestalten.de)

Messbeginn: 1.3.1984
Messende: -

Internes Stationskürzel: 13ST
EU-Kennung: DEHH008

Standort (Gauß-Krüger-Koordinaten):
geographischer Rechtswert: 3564236
geographischer Hochwert: 5937438
Standort (UTM32):
Ostwert: 564134
Nordwert: 5935504
Standort (Dezimalgrad):
geographische Breite: 53.564486
geographische Länge: 9.96834

Beschreibung:
Dänenweg
Im Sternschanzenpark, nahe der Buskehre vor der U-Bahn-Station

Bezirk: Altona
Stadtteil: Sternschanze
Höhe über NN: 15 m
Messhöhe über Grund: 3,50 m
Stationsumgebung: Städtisches Gebiet
Art der Station: Hintergrund

Messkomponenten:

MessbeginnMessendeMessgerät
SO201.03.1984-Thermo Scientific
TE 43i
NO01.03.1984-Horiba
APNA-370
NO201.03.1984-Horiba
APNA-370
O330.03.1984-Thermo Scientific
TE 49iQ
NOx17.02.1995-Horiba
APNA-370
Feinstaub PM1030.01.1998-Thermo Scientific
Sharp 5030i
Feinstaub PM2,531.03.2004-Thermo Scientific
Sharp 5030i
CO01.03.198416.01.2012
Benzol18.07.200216.01.2012
Toluol18.07.200216.01.2012
m-Xylol03.12.200316.01.2012
Gesamtstaub TSP
01.03.1984
31.03.2004

mp-Xylol
18.07.2002
02.12.2003

CnHm
01.07.1988
12.05.1992

Beurteilung der Station für das vergangene Jahr an den EU-weiten Grenzwerten.

Zu den aktuellen Daten der Luftmessnetz-Station Hamburg-Sternschanze.

Zu den archivierten Daten der Luftmessnetz-Station Hamburg-Sternschanze.

Bemerkungen:
Copyright der Bemalung des Containers ab 2007: www.wandgestalten.de .

 

vergrößern Messstation 13ST Sternschanze Luftmessstation Hamburg-Sternschanze während einer großräumigen Baumaßnahme im Herbst 2006 (Bild: Institut für Hygiene und Umwelt)

vergrößern Messstation 13ST Sternschanze Luftmessstation Hamburg-Sternschanze (Messung seit 1984, Foto: 2007) (Bild: Institut für Hygiene und Umwelt,© Graffiti: http://www.wandgestalten.de)